5 Dinge, auf die Sie achten sollten, bevor Sie eine Reinigungsfirma beauftragen

Dinge, auf die Sie achten sollten, bevor Sie eine Reinigungsfirma beauftragen

Als Hausbesitzer tragen Sie meistens die volle Verantwortung für die Pflege der Räume. Ein Gebäude instand zu halten ist arbeitsintensiv und umfasst oft viel mehr als die Reinigung der Räume. Viele Menschen setzen nach sorgfältiger Beratung auf ein Reinigungsunternehmen, welches professionellen Reinigungsservice auf Maß bietet.

Dieses sorgt dann dafür, dass die zu reinigenden Räume und Flächen regelmäßig von professionellen Putzkräften geputzt werden. Aber wie erkennt man eigentlich ein gutes Reinigungsunternehmen? Und worauf sollte man achten, wenn man eine Reinigungsfirma beauftragen möchte?

In diesem Post listen wir die 5 wichtigsten Dinge auf, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie eine professionelle Reinigungsfirma beauftragen wollen.

1. Welche Art von Reinigungsfirma können Sie beauftragen?

Ok. Sie haben sich dafür entschieden, dass Sie eine professionelle Reinigungsfirma beauftragen möchten, weil Sie die Putzarbeit allein nicht schaffen. Das ist schon mal der erste Schritt in eine gute Richtung. Jetzt sollten Sie sich überlegen, welche Art von Reinigungsfirma am besten zu Ihnen passt und Ihre Bedürfnisse erfüllen kann.

  • Ein großes Reinigungsunternehmen
  • Ein kleiner Putzdienst
  • Eine Einzelkraft (Kleinunternehmer)

Jeder Anbieter hat Vor- und Nachteile. In der Regel bieten größere Unternehmen einen umfassenden Service an, wohingegen bei Kleinunternehmen der persönliche Kontakt zur Putzkraft meistens größer ist.

Fällt eine Putzkraft mal aus (wegen Krankheit oder Urlaub), dann sind größere Firmen meistens in der Lage, sofort eine Vertretung zu senden. Da hängt es also ein wenig davon ab, was Sie genau suchen und wobei Sie sich am wohlsten fühlen.

Es ist zu empfehlen, dass Sie vor Vertragsabschluss mindestens einmal in persönlichen Kontakt mit der gewählten Firma treten. Ein kurzes Telefonat oder ein erster spontaner Besichtigungstermin könnte Ihnen dabei helfen, um sich einen ersten Eindruck der Firma und deren Angebot und Personal zu verschaffen.

Hier geht’s zum Kontakt zur Reinigungsfirma Von Höfer

2. Wo ist der Sitz des Reinigungsunternehmens?

Egal, ob Sie ein kleines oder größeres Reinigungsunternehmen beauftragen. Der Sitz der von Ihnen gewählten Firma sollte am besten so nah wie möglich an Ihrem Standort sein.

Der Grund dafür ist logisch. Je länger die Anfahrt zu Ihnen, desto höher sind die zusätzlichen (Fahrt)kosten.

3. Werden die Reinigungskräfte fair vergütet?

Wenn man ein beschränktes Budget hat, dann freut man sich, wenn man bezahlbare Reinigungskräfte anstellen kann. Jedoch sollten Sie aufpassen bei Reinigungsfirmen, die den Preis für die Reinigungsleistungen niedrig ansetzen. Das könnte darauf hinweisen, dass die Putzarbeiter schwarz arbeiten und/oder bei Ausbildungen und Qualität gespart wird.

Es ist in Ihrem Interesse, dass die Arbeitskräfte unter korrekten Bedingungen arbeiten. Denn nur so werden Ihre Räumlichkeiten auch die kontinuierliche Reinigung bekommen, die Sie sich wünschen.

Und dies kann nur gewährleistet werden, wenn die Arbeitskräfte sich in Ihrer Arbeitsumgebung wohlfühlen und die Wertschätzung bekommen, die sie verdienen. Nur so bleibt die Arbeitsmoral erhalten.

Es benötigt also schon eine gewisse Kostenhöhe, die Ihnen garantiert, dass die Putzarbeiten korrekt durchgeführt werden. Bei Reinigungsunternehmen, die mit extrem kostengünstigen Angeboten werben, können Sie im schlimmsten Fall mit mangelhaften Reinigungsleistungen rechnen.

Eine Reinigungsfirma, die ihre Angestellten korrekt vergütet, garantiert Ihnen bessere Leistungen.

4. Wie teuer ist die Reinigungskraft der Reinigungsfirma für Sie?

Lassen Sie sich auf ein billiges Angebot ein, dann erhalten Sie höchstwahrscheinlich auch nur schnelle Arbeit ohne Gründlichkeit. Das bedeutet aber nicht, dass eine teure Reinigung automatisch auch zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führt. Was zählt, ist die Gründlichkeit der durchgeführten Reinigung.

Größere Reinigungsfirmen mit jahrelanger Erfahrung in der Reinigungsbranche stehen meist für eine hohe Qualität bei der Putzarbeiten. Sie verfügen oft über ein großes Team von ausgebildeten Reinigungskräften, die nur mit den besten und neuesten Putzprodukten und -equipment arbeiten.

Kleinere Firmen haben oft größere Kapazitäten, um genau auf Ihre Wünsche einzugehen und Ihnen eine personalisierten und exzellenten Service zu bieten. Die Kosten für einen professionellen Reinigungsservice bei einem kleinen Unternehmen sind nicht unbedingt höher als Dienstleistungen bei größeren Unternehmen.

Damit Ihnen keine unangenehmen finanziellen Überraschungen erwarten, sollten Sie eine Reinigungsfirma wählen, die alle Leistungen immer transparent in der Rechnung aufschlüsselt, damit Sie nur dafür zahlen, was effektiv aufgelistet wurde.

5. Wie zuverlässig ist die Erreichbarkeit und Kommunikation?

Wenn eine Putzkraft ausgefallen ist, oder wenn Sie eine geplante Reinigung verschieben müssen, ist es wichtig, dass die Reinigungsfirma so bald wie möglich kontaktiert wird.

Bei einem guten Reinigungsunternehmen erhalten Sie einen direkten Ansprechpartner, der in der Regel während der Bürozeiten zu erreichen ist. Eine zuverlässige Erreichbarkeit ist sehr wichtig, damit Probleme schnell und effizient gelöst werden können.

Wenn Sie ständig weitergeleitet werden oder nur der Anrufbeantworter dran geht, dann wirkt das nicht professionell.

Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass der zuständige Ansprechpartner sich nicht um Ihre Belange kümmert, ist das Reinigungsunternehmen nicht zu empfehlen. All diese Sachen können Sie schon beim ersten Telefonat und vor dem Vertragsabschluss klären.

Eine kurze Überprüfung der Kundenzufriedenheit könnte auch nützlich sein, indem Sie sich entsprechende Rezensionen durchlesen. So können Sie sich ein besseres Bild der Firma machen.

Lesen Sie jetzt die Kundenbewertungen zu Service und Dienstleistungen der professionellen Reinigungsfirma Von Höfer.

Ein exzellenter Service ist nichts wert ohne befriedigendes Putzergebnis

Das professionelle Reinigungsunternehmen mag natürlich noch so zuverlässig sein. Was am Ende zählt, ist das Putzergebnis. Die Putzarbeiten sollten immer korrekt durchgeführt werden von kompetenten Fachkräften, die sich motiviert an die Arbeit machen.

Werden bestimte Tätigkeiten vernachlässigt oder nicht korrekt durchgeführt? Dann muss das Unternehmen die nötigen Schritte veranlassen und eine Lösung bieten.

Jetzt, wo Sie wissen, worauf Sie achten sollten, bevor Sie eine Reinigungsfirma beauftragen, wird Ihnen die Suche nach der passenden Reinigungsfirma bestimmt noch besser gelingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü