Edelstahl reinigen: Die 7 besten Tipps

Edelstahl reinigen

Ob in der Küche, an der Armatur des Badezimmers oder aber an einer teuren Lampe. Viele Gegenstände in Haus und Garten bestehen aus Edelstahl. Leider ist Edelstahl je nach Verarbeitung sehr empfindlich und verkratzt sehr schnell. Daher ist die Reinigung mit Vorsicht durchzuführen.

Unser Von Hoefer Team kennt sich bestens mit dem Edelstahl reinigen aus und hat für Sie die 7 besten Tipps zusammengefasst, die Ihnen bei der Edelstahl Reinigung helfen. So lässt sich jeglicher Edelstahl einfach und ohne zu verkratzen reinigen. Viel Erfolg.

1.Edelstahl reinigen Hausmittel

Beim Reinigen von Edelstahl muss man nicht immer zu aggressiven Reinigern greifen. Auch Hausmittel können durchaus eine effektive Methode darstellen, den Edelstahl gründlich und vor allem auch umweltfreundlich zu reinigen. Hausmittel als Reiniger schaden der Umwelt nicht und können somit vor allem auch zum Putzen im Freien verwendet werden. Auch greifen sie den Edelstahl selbst nicht zu sehr an, so dass er länger glänzend und robust bleibt.

2.Essig

Essig ist eine Wunderwaffe, besonders gegen Verkalkungen. Kalk ist sehr hartnäckig und lässt sich üblicherweise nur sehr schwer entfernen. Egal ob kleine Flecken oder richtige Schichten von Kalk, wenn dieser nicht frühzeitig entfernt wird, sammelt er sich zu einer dicken Schicht an, welche schwer zu entfernen ist. Mischen Sie Wasser mit ein wenig Essig und reinigen Sie den Edelstahl mit einem in dieser Mischung getränkten Schwamm.

3.Natron

Natron kann ein wahres Wundermittel darstellen, wenn der Edelstahl nervige und unschöne Schlieren aufweist. Diese entstehen im Laufe der Zeit und sind unter Umständen sehr schwer zu entfernen. Natron ist hierbei besonders hilfreich, da es das Material nicht beschädigt und dennoch eine besonders reinigende Wirkung hat. Ähnlich wie beim Essig einfach eine Natron und Wassermischung anfertigen und den Edelstahl reinigen.

4.Cola

Auch mit Cola können Sie Edelstahl reinigen. Cola säubert dank enthaltener Phosphorsäure den Edelstahl besonders kraftvoll und nachhaltig. Tauchen Sie einen Schwamm oder ein Tuch einfach in das zuckrige Getränk und reinigen Sie den Edelstahl.

5.So lässt sich ein Edelstahl Grillrost reinigen

Auch für die Reinigung eines Grillrosts eignet sich Cola perfekt. Ein Edelstahl Grillrost ist ein besonders hartnäckiger Kandidat, da die Verschmutzungen meist sehr festsitzen und einen hohen Fettanteil aufweisen. Wer zu einem Hausmittel greifen will, kann es mit Cola probieren. Ansonsten würden wir einen Spezialreiniger mit guter Fettlösekraft empfehlen.

6.Gebürstetes Edelstahl reinigen- Das gibt es zu beachten, wenn Sie Ihren Edelstahl schützen möchten

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn Sie gebürstetes Edelstahl reinigen möchten. Das Wichtige hierbei ist, dass Sie diesen nur in eine Richtung reinigen. Dies liegt an einer besonders empfindlichen Struktur. Diese würde kaputtgehen, wenn Sie in die falsche Richtung reinigen.

7.Edelstahl streifenfrei reinigen- Von Höfers Expertentipps für streifenfreien Edelstahl

Sie möchten Ihren Edelstahl streifenfrei reinigen? Wir haben Ihnen bereits ein Hausmittel vorgestellt, mit dem dies ideal gelingen kann. Natron oder alternativ auch Backpulver ist hierbei zu empfehlen. Wichtig ist auch, dass Sie stets mit einem Tuch nachwischen, so dass eventuell entstandene Streifen direkt weggewischt werden.

Falls Sie weitere Fragen zu den verschiedenen Reinigungsmethoden haben oder aber eine professionelle Reinigung durchführen lassen möchten, steht unser Team von Von Höfer aus Berlin Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung. Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü